Schriftgröße:

Folgen Sie hier unserem RSS-Feed

.

Der lila Radfahrer sagt Tschüss!

Wer in den letzten Jahren in York über die Einkaufsstraße Stonegate gegangen ist, der kennt diesen Lila Radfahrer. Nun sagte er der Stadt York ade um sich einer neuen Herausforderung zuzuwenden.

Der Lila Mann in York

(Foto yorkmix.com)

Bei Wind und Wetter stand dieser Radler als Fotoobjekt und Spendensammler mitsamt seinem Lila Fahrrad auf einem Podest in der Straße und posierte mit seinem wild hinterherflatternden Lila Schlips als lebende Skulptur.

Er wollte Freude machen und bringen. Am Donnerstag ist er nach Syrien aufgebrochen, wo er die Flüchtlingskinder dort mit Kuscheltieren und Freude bombardieren will, statt mit Fassbomben. Er sagt: "Ich hoffe durch das Spielzeugbombardement in Syrien zu beweisen, dass die Liebe mächtiger ist als Hass und Gewalt."

Der Farbe Lila bleibt er treu. Er reist dort in einem Lila Bus umher. Eine weihnachtliche Friedensmission der ganz besonderen Art. Zu diesem Zweck hat er eine Spendenaktion ins Leben gerufen, mit deren Hilfe er den plüschigen Nachschub von einem türkischen Fabrikanten sicherstellen will. Wer spenden möchte, hier ist der Link.

Nach York wird er jedenfalls so bald nicht zurückkehren. 

0 Kommentare

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler