Schriftgröße:

Folgen Sie hier unserem RSS-Feed

.

Sommerfest 2015 mit "Fräulein Emmi"

Der Tag machte dem Anlass alle Ehre: Bei schwülwarmer Luft, gewürzt mit einem Gewitter, fand auch in diesem Jahr das schon altbekannte Sommerfest des Partnerschaftsvereins statt. Der Kaminraum im Hof Hesselmann bot den 34 aus Nah und Fern gekommenen Mitgliedern den idealen Rahmen für das Treffen am ersten Freitag nach den Sommerferien.

Organisiert als erweiterte Bottle-Party (Speisen und Getränke für den Eigenbedarf wurden mitgebracht), konnten sie die anwesenden Freunde Yorks an einem zufällig entstandenen, aber dennoch reichhaltigen Buffet erfreuen. 

Das Wesentliche war jedoch das Wiedersehen der Freunde und Bekannten, die in diesem Jahr auf eine Vereinsfahrt nach York verzichten mussten, um Zeit und Raum für einen Gegenbesuch der Freunde der York-Munster Association zu schaffen.

Fräulein Emmi vor Publikum

Eine kleine Reise gab es dann doch noch: eine Zeitreise. Unter der Führung von Fräulein Emmi aus dem Jahre 1929 gingen die Gäste auf einen virtuellen Rundgang durch das Münster der Nachkaiserzeit mit dem "Black-Bottom-Tanz" und einem "Wochenend und Sonnenschein" auf den Lippen.

Bei aller Einsicht darin, dass dieses Jahr keine Fahrt stattfinden konnte, war man sich jedoch darin einig, dass 2016 wieder dringen die Partnerstadt besucht werden müsse.

 

0 Kommentare


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler