Schriftgröße:
.

Die Parlaments-Abgeordnete von York Central, Rachael Maskell, sagt, dass sie gegen den verpfuschten Brexit-Vertrag stimmen werde

Rachael Maskell, die Parlamentsabgeordnete für York Central (Labour) hat den Brexit-Vertrag als verdorben bezeichnet und die Premierministerin bezüglich des Artikel 50 aufgefordert, sicherzustellen, dass das Land im Falle des Scheiterns von Verhandlungen nicht "von der Klippe stürzt".

Rachael Maskell im Parlament

Frau Maskell, die die Premierministerin in der Fragestunde des Unterhauses befragte, sagte die Premierministerin habe ihre Versprechen nicht eingehalten. Weiterhin führte sie aus, sie würde gegen den Vertrag stimmen, da er die sechs Prüfsteine der Labour-Partei Arbeitsplätze zu schaffen, sowie Wirtschaft und Natur mit Garantien und Standards zu schützen nicht erfüllt. Der Vertrag würde die nationale Sicherheit schwächen und den zukünftigen Freihandel unsicher gestalten.

Nach zwei Jahren von Verhandlungen liege ein verpfuschter Brexit-Vertrag der Regierung auf dem Tisch. Dies ist ein unglaubliches Scheitern, das die Zukunft Großbritanniens aufs Spiel setzt und Jahre der Spaltung und der Unsicherheit bedeute.

Egal, ob man für Bleiben oder Verlassen gestimmt habe, auf jeden Fall habe man nicht hierfür gestimmt. Sie jedenfalls werde den Vertrag nicht unterstützen und ihn ablehnen. Und wenn der Vertrag, so wie sie es erwarte, abgelehnt werde, werde sie mit ihren Parlamentskollegen daran arbeiten, ein Verlassen der EU ohne Vertrag zu blockieren.

Theresa May's Regierung sei chaotisch, da sie nicht in der Lage sei, einen Vertrag auszuhandeln, der im nationalen Interesse sei. Und sie sei darüber alarmiert, dass May keine Maßnahmen ergreife, den Austritt ohne Vertrag zu verhindern. 

Es sei ofensichtlich, dass die Premierministerin nicht länger das Vertrauen des Parlaments und des Landes genieße. Ihre Position und die ihrer Regierung sei unhaltbar geworden. Sie glaube, dass dringend Schritte dahingehend unternommen werden müssten, das Chaos zu beenden und Neuwahlen auszurufen. Alles müsse jetzt auf den Tisch, wenn man einen Weg aus dieser katastrophalen Situation beschreiten wolle.

Es sei die größte Regierungskrise, die sie zu Lebzeiten mitverfolgt habe und nur Labour könne das Vertrauen in die Politik wiederherstellen. So werde sie zum Wohle ihrer Mitbürger immer handeln.

Original: https://www.yorkpress.co.uk/news/17226746.york-central-mp-rachael-maskell-says-she-will-vote-against-rotten-brexit-deal/?ref=eb

0 Kommentare

Kommentar zu Die Parlaments-Abgeordnete von York Central, Rachael Maskell, sagt, dass sie gegen den verpfuschten Brexit-Vertrag stimmen werde?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler